Buchtipp: Katherine Anne Lee

Zweites Buch in deutscher Sprache

Mit «Leben & Träume der Pimientos de Padrón» erscheint das zweite deutschsprachige Buch der erfolgreichen Schweizer Schriftstellerin Katherine Anne Lee. Die grünen Pfefferschoten dienen der Autorin als Projektionsfläche dafür, was Menschen im Leben erreichen wollen. Mit dieser Geschichte entführt die Autorin ihr Publikum an einen fernen Ort, an dem Träume wahr werden und alles möglich ist.

In ihrem nun auf Deutsch übersetzten Buch «Leben & Träume der Pimientos de Padrón» erzählt die gebürtige Engländerin und Wahlschweizerin Katherine Anne Lee eine Geschichte, in der alles möglich ist, Träume geträumt werden können und Märchen wahr werden. Dabei schickt sie sechs Pfefferschoten – die spanische Spezialität namens Pimientos de Padrón – auf eine Reise aus dem Tal der Hoffnungen und Träume in eine dynamische Grossstadt, die ihnen die Tür zur Welt öffnet. Dabei fragt sie ihre Leser und Leserinnen, was mit ihnen und ihren Träumen ist, ob sie diese leben und auf welche Reise sie ihre Träume mitnehmen.

Ihre Liebe zu Pimientos de Padrón entdeckte die Autorin während einer Reise, auf der sie die Insel Mallorca gemeinsam mit ihrem Ehemann erkundete. «Bald merkte ich, dass ich unsere Restaurants danach auswählte, ob sie Pimientos de Padrón anboten oder nicht.» Und nachdem sie auch nach der Reise mit dem Verzehr gar nicht mehr aufhören wollte, sagte Lee’s Mann, dass sie eines Tages selbst zum Pimiento de Padrón werde. «Diese Aussage veranlasste mich, darüber nachzudenken, was ich im Leben erreichen möchte.» Sie stellte sich Fragen nach dem höheren Ziel der Menschen, was sie sein will, was sie werden möchte, wie sie sich sieht und wie sie die Menschen in ihrer Umgebung beschreiben würden. Um diese Gedanken weiterzuspinnen, fragte sich die Autorin, was diese grünen Pfefferschoten im Leben wollen. Das nun in deutscher Sprache vorliegende Buch ist die Antwort und die Geschichte dazu, was Katherine Anne Lee zu den oben beschriebenen Fragen eingefallen ist.

Über die Autorin
Katherine Anne Lee wuchs in der englischen Provinz auf. Heute lebt und arbeitet sie in der Schweiz. Mit «Staub und Sternenstaub – Meine Lebensgeschichte» erschien im Herbst 2015 ihr erstes Buch auf Deutsch, in dem die Autorin die Geschichte ihrer dementen Grossmutter Mollie aus deren Sicht erzählt.

www.katherine-anne-lee.com

TEILEN
Vorheriger Artikel«MEIN ERSTES MAL»
Nächster ArtikelUnspunnen