Montag, April 23, 2018
Start Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

PEG und BIM gehören zusammen

Seit Jahren führt der energie-cluster.ch erfolgreich Kurse zum Thema Plusenergie-Gebäude (PEG) durch. In einem neuen, modular aufgebauten Zweitageskurs integriert er BIM (Building ...
Weiterlesen

Schlanke Wärmedämmung bringt Vorteile

Hochleistungs-Wärmedämmung (HLWD) ermöglicht eine optimale Isolierung bei geringem Raumverlust. Neue Dämmstoffe wie Aerogele oder Vakuum-Isolationspaneele sind praxisreif und bewäh...
Weiterlesen

Megatrend Digitale Transformation

Die Zukunft hat bereits begonnen: Die digitale Revolution des 21. Jahrhunderts ist geprägt durch die Omnipräsenz von Sensoren, Netzwerken sowie Informations- und Kommunikationstech...
Weiterlesen

Unterwegs in die Energiezukunft

Durch offene Türen sehen und erfahren, dass der ressourcenschonende Umgang mit Energie und ihre Produktion vor Ort nicht nur ökologische sondern auch wirtschaftliche Vorteile bring...
Weiterlesen

Industrie 4.0 ein aktuelles Thema im Hightech Zentrum Aargau

Neben Innovationsberatung auch – auch mit Einsatz von Nano- und Energietechnologien –organsiert das Hightech Zentrum Aargau Veranstaltungen, informiert über regulatorische und norm...
Weiterlesen

FM – Der strategische Businesspartner

Das Facility Management positioniert sich als strategische Business Unit und ist ein bedeutender Wirtschaftsfaktor. Wie sich FM als Management-Disziplin in der Führungsebene etabli...
Weiterlesen

IT und Energie kommen sich näher

Die Digitale Revolution erreicht eine neue Stufe; Geräte und Steuerungen können immer präziser und selbständiger auf ihr Umfeld reagieren. Für die Energieversorger bietet das enorme Chancen – aber auch Risiken. Die Jahrestagung des energie-cluster.ch vom 23. Mai 2016 geht dem Thema auf den Grund. Er bietet eine aktuelle Übersicht und Gelegenheit zur engagierten Auseinandersetzung mit neuen Möglichkeiten und Zukunftsvisionen im Energiebereich.
Weiterlesen

Weiterbildung Energiesysteme

In den Bereichen Energieeffizienz und erneuerbare Energien sind gut ausge­bildete Fachleute nach wie vor gefragt um die Herausforderungen der Zukunft zu meistern. Das Ausbildungsprogramm MAS Energiesysteme wurde bereits im Jahr 2007 ins Leben gerufen und seither laufend optimiert.
Weiterlesen

Gerüstet für die Energie-Herausforderung

Die Versorgung mit Energie ist eine der grössten gesellschaftspolitischen und wirtschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit. Die Komplexität der Märkte nimmt drastisch zu. Parallel dazu entwickeln sich die Erzeugungstechnologien. Vieles ist im Umbruch. Deshalb werden gerade auch die Führungskräfte stark gefordert. Um für diese anstehenden unternehmerischen Herausforderungen im Sinne eines ganzheitlichen und vernetzten Denkens gerüstet zu sein, sind Weiterbildungen gerade für zukünftige Führungskräfte unabdingbar.
Weiterlesen

Optimale Sicherheit für den Anwender

Obgleich die Bezeichnung «Qualität» an sich keine Bewertung beinhaltet, wird der Begriff im Alltag häufig wertend gebraucht. Die Redewendung bezieht sich jedoch darauf, dass in der Alltagssprache Qualität öfters ein Synonym für Güte ist. Man spricht dann von «guter» oder «schlechter» Qualität. Kauft ein Kunde ein Produkt oder eine Dienstleistung und erfüllen diese ihre Zwecke für den Kunden, so haben sie im allgemeinen Sprachgebrauch eine «gute Qualität». Tatsächlich hat sich der Begriff «Qualität» im wirtschaftlichen Alltag als ein allgemeiner Wertmassstab etabliert, der die Zweckangemessenheit eines Produkts, einer Dienstleistung oder eines Prozesses zum Ausdruck bringen soll. Dieses Verständnis zeigt sich etwa im Ausdruck «Qualitätsarbeit». Sie findet häufig in einem bereichsübergreifenden, die Qualität der einzelnen Ergebnisse sichernden System statt. Die Planung, Steuerung und Kontrolle aller hierzu nötigen Tätigkeiten wird als Qualitätsmanagement bezeichnet. Als Ergebnis entsteht das «Qualitätsprodukt».
Weiterlesen